Durch die fantastischen Panoramen Armeniens

Höhepunkte

Es ist an der Zeit zu packen und zu reisen ... Entdecken Sie Armenien, eine der Perlen des alten Ostens. Wandern Sie durch die erstaunlichen und einzigartigen Landschaften von Wäldern, Tälern und Dörfern, besteigen Sie den höchsten Berg Armeniens, erkunden Sie die herrlichen Natur- und Kulturstätten, Festungen und Klöster, von denen einige auf der Liste des Weltkulturerbes stehen. Genießen Sie köstliche Gerichte und saftige Früchte dieses kaukasischen Landes. Seien Sie die/der Erste/r, der den armenischen Geist kennenlernt.

Wagen Sie den Unterschied!

Reiseroute

Ankunft am internationalen Flughafen Swartnoz. Empfang und Begrüssung. Transfer zum Hotel, freie Zeit zur Verfügung.

Wir beginnen unseren Tag mit einem Besuch zum Museum des berühmten armenischen Filmemachers Sergei Paradjanov. Die Sammlung des Museums umfasst etwa 1.600 Stücke, von denen die meisten Werke von Parajanov sind, darunter verschiedene Accessoires, Collagen, Zeichnungen, Filmskizzen, Puppen, Hüte sowie seine Habseligkeiten wurden von seinem Haus in Tbilisi nach Jerewan transferiert. Danach geht es zur Megerianischen Teppichfabrik, in der viele Teppiche mit unterschiedlichen Mustern und Farben ausgestellt sind und die lange Geschichte der Kunst der armenischen Wandteppiche repräsentieren. Mittagessen vor Ort. Später haben wir eine großartige Gelegenheit, im Terracotta Studio an einer Meisterklasse für Tonvorbereitung teilzunehmen. Wir beenden unseren Tag mit einem kulturellen Abend (Jazz oder nach Programm). Am Ende des Tages kehren Sie zu Ihrem Gästehaus zurück. Übernachtung.

Es ist Zeit, sich diesem Tag voller Abenteuer zu nähern. Das erste Ziel ist die Amberd-Festung aus dem 11. Jahrhundert, die sich an den Hängen eines der Gipfel des Berges befindet. Sie bietet einen herrlichen Blick auf die unberührte Natur. Dann fahren wir zur Vahramashen Kirche. Picknick vor Ort. Daraufhin machen Sie sich bereit, einen der natürlichen Schätze des Landes zu erkunden. Machen Sie es sich bequem und angemessen, und beginnen Sie mit dem Trekking zum Südgipfel (3888 Meter über dem Meeresspiegel) des Berg Aragats: dem höchsten Berg Armeniens (4090 Meter über dem Meeresspiegel). Nach dem Aufstieg werden wir die Schönheit des Qari-Sees mit seinem reinen und frischen Wasser bestaunen. Sie werden von der faszinierenden Aussicht auf den Himmel, die so nah erscheint, und dem fantastischen Panorama von oben fasziniert. Im Falle der Anwesenheit von Yezidis werden wir die Gelegenheit nicht versäumen, sie zu besuchen und etwas über ihre Lebensweise in Jurten zu erfahren, um ihre Gastfreundschaft zu bezeugen. Am Abend Ankunft im Dorf Odzun, Übernachtung in einem Gästehaus.

Nach dem Frühstück beginnen wir unsere Wanderung zum Kobayr-Kloster aus dem 12. Jahrhundert, von dem sich ein herrlicher Blick auf die umliegende Natur und den Fluss Debed bietet. Danach geht es weiter zum mittelalterlichen Komplex von Horomayr. Dort werden wir uns etwas ausruhen und ein Picknick machen. Es geht weiter zur Tsiranavor-Kapelle, an deren Stelle der Ajdahak-Tempel errichtet wurde, dem Ort der Verehrung der Drachen (nach einigen vorhandenen Quellen). Wir setzen unsere Wanderung fort und kehren in das Dorf Odzoun zurück. Hier entdecken wir die Kuppelbasilika von Odzoun aus dem 5. Jahrhundert. Nachdem wir unsere Entdeckungen beendet haben, gehen wir zu unserer warmherzigen Gastfamilie, wo wir Honig verkosten und wertvolle Informationen über das Handwerk des Imkers von unserem Gastgeber erhalten werden. Anschließend verbringen wir die Nacht dort.

Am Morgen, wenn wir unser Frühstück beenden, begeben wir uns zur mittelalterlichen Brücke von Sanahin, von wo aus wir eine neue Wanderung starten. Die erste Entdeckung wird das Kloster Sanahin sein, das sich oberhalb der Schlucht von Debed im Norden von Lori befindet. Dieses Gebäude stammt aus dem zehnten Jahrhundert. Dieser intakte Komplex ist zum Teil mit Vegetation bedeckt, was ihn vor allem im Sommer und Frühling zu einem Monument macht. Das Kloster steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und gilt als eines der Meisterwerke der armenischen Architektur. Danach geht es weiter in Richtung des einladenden Dorfes Haghpat, wo wir das ehemalige Kloster entdecken werden, das ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Anschließend machen wir einen Halt im Dorf Akhtala, wo wir die Festung und das alte Kloster Akhtala enthüllen werden, das aus dem 10. Jahrhundert von den Fürsten von Kiurikian erbaut wurde und bemerkenswerte Fresken präsentiert. Später haben wir eine großartige Gelegenheit, an einer kulinarischen Meisterklasse teilzunehmen. Am Abend kehren wir in unser Gästehaus in Odzoun zurück. Ruhezeit.

Wir frühstücken zunächst und fahren in das Dorf Dsegh. Hier genießen Sie eine geführte Wanderung in Begleitung eines lokalen Ornithologen. Dadurch werden wir die Welt der Vögel entdecken lassen: Wildgeier, Bartgeier, Grünspechte, Spechte, Jay-Eichen, Singdrossel, Drossel, Waldsänger und andere Raubvogelarten. Während unserer Reise werden wir einige historische und kulturelle Monumente entdecken, wie die Kapelle Saint Haroutyoun (Krähenbogen), das Kloster Saint Gregory Bardzakache und das "Siroun Khach" (das hübsche Kreuz). Später fahren wir weiter zum Dorf Molokans, Fioletovo, wo uns die Molokans ,Micha und Natalya, begrüßen werden. Zu Hause werden wir Samovar-Tee mit Pirojkis (russischer Kuchen) kosten. Nach diesem herzlichen Willkommen fahren wir in die Region Tavoush, die für ihren Kurort Dilidjan berühmt ist. Die ausgedehnten Kiefernwälder, Berge und grünen Hügel, die die Stadt umgeben, machen es zu einer grünen Oase. In diesem Teil der Region wird es von Einheimischen als "armenische Schweiz" bezeichnet. Kommen Sie in Ihrem Gästehaus an. Übernachtung.

Heute geht es weiter zum Parzersee, einem kleinen Paradies mit einem malerischen See, umgeben von grünen Wäldern. Dannach besuchen wir das Zuchtzentrum Rotwild. Der nächste Schritt wird die Entdeckung der Klöster von Gochavank (zwischen dem zwölften und dreizehnten Jahrhundert) und Haghartsin (erbaut im elften Jahrhundert) sein, versteckt in dichten Wäldern. Am Abend werden Sie zu Ihrem Gästehaus nach Jerewan gebracht. Vorbereitung für die Abreise.

Transfer zum Flughafen. Bis bald wieder, Armenien!

Preis pro Person
Mahlzeiten 1 - 2 3 - 4 5 - 6 7 - 8 9 - 10 11 - 12
Doppelzimmer mit dem Frühstück 1510 920 720 620 570 530
mit der Halbpension 1590 1000 800 700 650 610
mit der Vollpension 1670 1080 880 780 730 690

* Einzelzimmerzuschlag - 200 EUR

** Die Preise können je nach der Saison unterschiedlich sein

*** Alle Preisen sind in EUR

Was ist enthalten
Transport

Abholung vom / zum Hotel

Flughafentransfer

Alle Transfers

Begleitung

Lokaler deutschsprachiger Reiseleiter

Lokaler Bergführer in Aragaz

Lokaler Trekkingführer

Eintritte

Alle Eintrittskarten

Sonstiges

Reisevorbereitung

Karte

Verpflegung und Getränke

Mineral Wasser

Kochmeisterklasse (Tag 5)

Anfrage für ein Angebot

Zvartnots Internationaler Flughafen - Jerewan - Amberd Festung - Kari See - Berg Aragaz - Odzun Basilika - Kloster Kobajr - Kloster Horomajr - Odzun Kirche - Kloster Sanahin - Haghpat Kloster - Achtala Kloster - Dorf Dsegh - Dorf Fioletovo - Dilidschan - Parz See - Kloster Goschawank - Kloster Haghartsin - Zvartnots Internationaler Flughafen

Ab 530 EUR

Zahlung per Bank und Kreditkarte

Kostenlose Stornierung

Zufriedenheitsgarantie

Tour Details
Gruppentyp
Einzeln, Gruppe, Familie
Dauer
8 Tage / 7 Nächte
Gruppengrösse
1 - 12
Führungsart
Live Führung / Instrukteur
Führungssprache
Deutsch / Englisch / Französisch / Rusisch

Ahnliche Reisen