Wandern und Zelten in Armenien

Höhepunkte

Liebe Wanderfreunde, herzlich willkommen in Armenien, das Land der alten Zivilisation und malerischen Natur zum Geschmack der Freiheit! Sind Sie bereit für Abenteuer und kommen mit Ihrer Ausrüstung in der Hoffnung, durch die Arme der Natur zu laufen und sich auszuruhen? Diese speziell angepasste Tour ist dann genau das Richtige für Sie! Auf den armenischen Pfaden durch Täler und Schluchten, die von Klöstern sowie Festungen übersehen werden, und in der Landschaft ruhen, geniessen Sie viele Möglichkeiten zum Campen. Sie werden an Orten sein, an denen der Mensch die perfekte Harmonie mit der Natur finden kann. Verabreden Sie sich mit Aratours!

Wagen Sie den Unterschied!

Reiseroute

Ankunft am internationalen Flughafen Swartnoz. Empfang und Begrüssung. Transfer zum Hotel, freie Zeit zur Verfügung.

(Wanderung von 11,5 km, Gehzeit 7h)
Der Tag beginnt mit der Begrüssung in Jerewan durch Ihren Reiseleiter, bevor Sie in Richtung Süden fahren. Die erste Station für einen Besuch wird das Kloster Chor Wirap sein, das Symbol des christlichen Armeniens gegenüber dem biblischen Berg Ararat. Sie werden dann zu den Ruinen von Amaghu gebracht, wo Sie Ihre erste Wanderung zum mittelalterlichen Kloster Norawank durch einen roten Kliff machen, der an den amerikanischen Westen erinnert. Die nächste Station ist das Dorf Artabujnk, von wo aus Sie Ihre Wanderung zum Kloster Tsaghats Kar beginnen, bevor Sie zur Festung Smbataberd absteigen. Das Zeltlager wird an einem Ort aufgestellt, der zwischen dem Reiseleiter und dem Wanderer vereinbart wird.

(Wanderung von 20 km, Gehzeit 7-8h)
Der zweite Tag beginnt in Jeghegis, von wo aus wir nach Wernashen gebracht werden, wo sich das Museum der armenischen Universität von Gladsor befindet. Die Wanderung beginnt von hier aus in Richtung der in den Bergen entfernten Spitakavor-Kirche. Der Weg führt durch ein tiefes und majestätisches Tal. Nach dem Halt im Kloster Spitakavor setzen wir die Wanderung in Richtung der alten Festung Proschaberd fort. Wir werden diesmal um die umliegenden Berge und Pässe herumfahren und unser Zeltlager unweit des Dorfes Wernashen von Spitakavor aufstellen.

(Wanderung von 19km, Gehzeit 7-8h)
Wir werden sehr früh aufbrechen, um in die Provinz Sjunik im Dorf Harjis gebracht zu werden, wo wir unsere Wanderung durch den Worotan Canyon beginnen, um schrittweise das Tatew Kloster zu erreichen. In diesem Juwel der armenischen mittelalterlichen Geschichte und im wahren kulturellen, religiösen und politischen Zentrum angekommen, steigen wir zur Einsiedelei von Tatewi Anapat hinab und fahren dann weiter zur Brücke des Satans (hier können die Abenteuerlustigen die natürlichen Becken mit heissem Wasser bewundern). Wir werden nach Goris gebracht und verbringen die Nacht in Zelten.

(Wanderung von 4km, Gehzeit 2h)
Dieser Tag wird mit der Entdeckung des alten Goris und seiner Höhlenbewohner-Habitate beginnen und uns in eine Zeit zurückversetzen, die das Leben dieser Länder in Harmonie mit dem Berg darstellt. Daraufhin verlassen wir Goris in Richtung Norden zum Sewansee und machen Halt am Karahundsch-Observatorium und am Karawanserei Selim. Wir beenden unseren Tag mit einem Besuch des armenischen mittelalterlichen Friedhofs Noratus, dem heute grössten Friedhof von Chatschkars (Kreuzstein) der Republik Armenien. Zeltlager in der Umgebung.

(Wanderung von 18km, Gehzeit 7-8h)
Wir werden früh am Tag in das Dorf Drachtik am gegenüberliegenden Ufer des Sewansees gebracht. Wir machen einen Halt im Sewanawank Kloster mit Blick auf den Sewansee von seiner fast Insel aus und beginnen dann unsere Wanderung zum Dorf Drachtik ("kleines Paradies" auf Armenisch) zwischen dem Sewansee und den Bergen von Aregouni. Daraufhin gehen wir zum Dorf Kalawan, wo die Waldvegetation anders ist. Wir werden in das Dorf Gosch gebracht, in der Nähe des Goschawank Klosters, wo wir die Nacht verbringen werden.

(Wanderung von 10km, Gehzeit 4-5h)
Dieser Tag wird den Waldwanderungen in der Region Dilidschan gewidmet, wo Sie zwei im Wald begrabene Klöster wie Juchtakwank und Matosawank, sowie einen kleinen See besichtigen können. Später am Tag werden wir nach Achtala gefahren, wo sich ein schönes Kloster befindet, das früher eine Festung war. Wir werden unsere Nacht in speziell ausgestatteten Zelten in Haghpat verbringen.

(Wanderung von 9 km, Gehzeit 4-5h)
Dieser letzte Tag wird der Region Lori und ihren wichtigsten Juwelen gewidmet sein, zwischen tiefen Tälern und grünen Plateaus. Unsere Wanderung beginnt im Kloster von Haghpat und endet im Kloster von Sanahin, die beide von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. Auf dem Weg können Sie die Festung Kajanaberd oder die St. Karapet Kirche bewundern. Der Tag endet mit einem Transfer in das Dorf Odsun, wo Sie sich von dem imposanten Kloster begeistern lassen können.

Transfer zum Flughafen. Bis bald wieder, Armenien!

Preis pro Person
Mahlzeiten 1 - 2 3 - 4 5 - 6 7 - 8 9 - 10 11 - 12
Doppelzimmer mit dem Frühstück 1090 650 500 430 390 360
mit der Halbpension 1160 720 570 500 460 430
mit der Vollpension 1220 780 630 560 520 490

* Einzelzimmerzuschlag - 140 EUR

** Die Preise können je nach der Saison unterschiedlich sein

*** Alle Preisen sind in EUR

Was ist enthalten
Transport

Abholung vom / zum Hotel

Flughafentransfer

Alle Transfers zu den Wanderwegen

Lokaler deutschsprachiger Reiseleiter

Alle Transfers und Nahverkehr mit klimatisierten Fahrzeugen laut dem Programm

Reiten (1 Tag)

Verpflegung und Getränke

Trinkwasser

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Weindegustation

“Lavash” Meisterklasse (1 Tag)

Kochmeisterklasse (1 Tag)

Unterkunft

Zelte (wir können sie bei Bedarf zur Verfügung stellen)

Begleitung

Lokaler deutschsprachiger Reiseleiter

Eintritte

Alle Eintrittskarten

Sonstiges

Reisevorbereitung

Anfrage für ein Angebot

Zvartnots Internationaler Flughafen - Jerewan - Kloster Chor Wirap - Amaghu - Norawank Kloster - Smbataberd - Jeghegis - Tsachats Kar Kloster - Wernaschen - Spitakavor Kloster - Festung Proschaberd - Jeghegnadsor - Harjis - Tatew Kloster - Goris - Karahundsch - Noratus - Kloster Goschawank - Parz See - Achtala Kloster - Haghpat Kloster - Kloster Sanahin - Odzun Basilika - Zvartnots Internationaler Flughafen

Ab 360 EUR

Zahlung per Bank und Kreditkarte

Kostenlose Stornierung

Zufriedenheitsgarantie

Tour Details
Gruppentyp
Einzeln, Gruppe, Familie
Dauer
9 Tage / 8 Nächte
Gruppengrösse
1 - 12
Führungsart
Live Führung / Instrukteur
Führungssprache
Deutsch / Englisch / Französisch / Rusisch

Ahnliche Reisen