Sporttour in Armenien

Höhepunkte

Sport, Extrem, Bewegung und Adrenalin! Unsere professionellen Reiseleiter sorgen für Ihre reibungslose Tour. Wir führen Sie durch das abenteuerliche Wunderland, wo unvergessliche Erfahrungen und Aufregung garantiert sind.

Erleben Sie den Unterschied!

Reiseroute
Yerevan, Capital of Armenia

Ankunft am internationalen Flughafen Swartnoz. Empfang und Begrüssung. Transfer zum Hotel, freie Zeit zur Verfügung.

Yerevan, Capital of Armenia
Garni Gorge, Symphony of Stones
Garni Gorge, Garni Village
Garni Gorge, Symphony of Stones
Garni Gata, Garni Village
Geghard Monastery
Geghard Monastery

Am Morgen, wenn Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Jerewan bewundert haben, fahren Sie zum Geghard Kloster (UNESCO-Weltkulturerbe), dessen Teil in den Felsen geschnitten ist. Seine Lage bietet den Besuchern einen herrlichen Blick auf das Azat Tal. Die Tour geht weiter zum beeindruckenden heidnischen Tempel Garni aus dem I Jahrhundert. Von hier aus enfalten sich die wundervollen Landschaften. Unser nächstes Abenteuer ist Canyoning im Chosrow Wald und Jeep Tour, während der Sie eine unvergessliche Offroad-Reise erleben können.

Amberd Fortress
Amberd Fortress
Amberd Fortress, Vahramashen Church, Hiking in Amberd
Aragats Mountain, Hikining in Aragats Mountain
Aragats Mountain
Aragats Mountain, Lake Kari, Lake Qari, Qari Lich
Aragats Mountain
Aragats Mountain

Wir wander nach Aragaz (4090 m), dem höchsten Berg Armeniens. Auf dem Weg besichtigen wir die Ruinen der alten Amberd Festung, un der Endpunkt der Route ist der wunderschöne See Kari (3207m) mit kristallklarem Wasser und Alpwiesen. Danach werden wir in Ohanawan zelten.

Saghmosavank Monastery, Saghmosavank
Saghmosavank Monastery, Saghmosavank

Wir verlassen den wunderlichen Ohanawan nach dem Frühstück, um den Tag mit einem Klettererlebnis zu beginnen, das auch für Anfänger leicht zu bewältigen ist. Es dauert anderthalb Stunden von der Stadt Ohanawan zum Saghmosawank Kloster, das sich in dem gleichnamigen Dorf in der Provinz Aschtarak befindet. Wir werden auch nach Ohanawan wandern, wo wir den alten Komplex des Saghmosawank Klosters erkunden können, der in den Felsen gegraben wurde. Wir werden den Canyon hinauffahren, um die Obstgärten des Dorfes Saghmosawan zu erreichen und das Kloster Saghmosawank zu enthüllen. Es überblickt die Schlucht von Kassagh wie ihr Schwesterkloster Howhannawank. Später fahren wir nach Jerewan.

Khor Virap Monastery, Khor Virap
Khor Virap Monastery, Khor Virap

Heute am Morgen fahren wir in den Süden des Landes. Die erste Station ist das Kloster Chor Virap, das hoch im flachen Tal von Ararat liegt. An einem klaren Tag haben wir einen makellosen Blick auf den Berg Ararat. Unser nächster Stopp ist die wunderschöne Schlucht Dzhokhki Dzor (Höllenschlucht), Zentrum des armenischen Extremtourismus. Ein Sprung von einer 65-Meter-Klippe mit einem Seil lädt Sie für den ganzen Tag oder sogar für die ganze Woche auf. Weiter geht es tiefer in die Schlucht entlang des Schutzgebietes, in dem der Schneeleopard lebt! Der Weg führt durch eine enge Schlucht, entlang der wir knietief ins Wasser gehen. Zelten in der Höllenschlucht.

Noravank Monastery, Noravank
Noravank Monastery, Noravank
Noravank Monastery, Noravank

Wir fahren zur Amaghu Schlucht, die immer mit dem Grand Canyon vergliechen wird. Hier befindet sich das Norawank Kloster. Wir geniessen einen faszinierenden Blick über den Canyon. Die roten Klippen rund um das Kloster machen es zum perfekten Ort für unvergessliche Fotos. Dort machen wir eine Kaffeepause in einem gemütlichen Höhlencafé. Danach werden wir 2 Stunden lang Entdeckungen in der Höhle machen. Die Höhle liegt 3 km vom Dorf Areni entfernt. Es hat einen engen Eingang und der weitere Weg ist in mehrere Tunnel unterteilt. Die Temperatur dort ist etwas niedrig, deshalb haben die Menschen diese Höhle jahrhundertelang zum Leben genutzt. Danach fahren wir weiter nach Areni, wo wir auf den riesigen Felsen klettern und zur Areni Höhle fahren. Hier  wurde ein 6000 Jahre alter Schuh zusammen mit Weingefässen gefunden, was bezeugt, dass Armenien ein altes und authentisches Zentrum der Weinherstellung ist. In der Zwischenzeit haben Sie die Möglichkeit, Fotos zu machen. Am Ende des Tages geniessen Sie eine Weinprobe im berühmten Dorf Areni, in dem die Weinherstellung geboren ist. Übernachtung in Areni.

Areni Village, Areni Wineyards
Areni Village, Areni Wine, Armenian Wine
Areni Village
Khndzoresk Village, Khndzoresk, Hiking
Khndzoresk Village, Khndzoresk, Hiking, Swinging Bridge of Khndzoresk
Khndzoresk Village, Khndzoresk
Khndzoresk Village, Khndzoresk
Khndzoresk Village, Khndzoresk, Hiking
Tatev Monastery, Tatev

Der neue Tag beginnt mit einem leckeren Frühstück. Anschliessend besuchen wir das alte Dorf Chndsoresk. Dies wird ein wahres Geschenk für Naturliebhaber sein, weil Chndsoresk berühmt für seine alten Höhlenwohnungen ist. Seit jeher lebten Menschen in diesen felsigen Hügeln und bauten Lagerräume für Lebensmittel. Später fahren wir weiter zum Kloster von Tatew. Es ist einer der ältesten und bekanntesten Klosterkomplexe in Armenien. Die Kombination architektonisches Wunderwerks und göttlicher Natur macht Tatew zu einem der meistbesuchten und meistfotografierten Orte in Armenien. Wir fahren dorthin mit der längsten Seilbahn der Welt. Dann kehren wir zum Hotel in Goris zurück. Danach haben wir direkt unter der Teufelsbrücke die Möglichkeit, die wunderschöne Schlucht des Flusses Worotan zu geniessen. Dieser Ort ist reich an Mineralquellen, die wir beim Canyoning erkunden werden. Wir gehen runter und laufen im Wasser (mit der Alpintechnik von Dulfer), um zu schwimmen, zu springen und zu gleiten. Dieses Abenteuer wird es uns ermöglichen, so nah wie möglich an die Natur Armeniens heranzukommen und ihre Schönheit zu bewundern.

Goris Town, Old Goris Town, Goris
Goris Town, Goris
Selim Caravanserai, Selim Pass, Orbelian's Caravanserai
Noratus Cemetery, Noratus Village, Khachkars of Noratus
Noratus Cemetery, Noratus Village, Khachkars of Noratus
Sevan Lake
Sevan Lake, Gegharkunik Region
Hayravank Monastery, Hayravank, Sevan Lake, Sevan Island, Gegharkunik Region
Sevan Lake, Gegharkunik Region, Sevan Island

Heute verlassen wir Goris und setzen unsere Reise zur Karawanserei von Selim fort, die sich im malerischen Tal von Selim befindet. Das war früher ein Unterschlupf für Reisende und ihre Tiere. Später fahren wir nach Noratus, einem alten Friedhof voller Chatschkars. Anschliessend fahren wir zur Halbinsel Sewan. Hier erleben Sie Gleitschirmfliegen über dem türkisfarbenen Sewansee. 10-20 Minuten Tandem-Gleitschirmflug (ein Flug mit einem professionellen Gleitschirmflieger) über die prächtigen armenischen Berge oder das azurblaue Wasser des Sewansees werden eines der Höhepunkte der Reise sein. Am Ende des Tages Übernachtung am Sewansee.

 

 

Sevan Lake, Gegharkunik Region
Sevan Lake, Gegharkunik Region
Sevan Lake, Gegharkunik Region
Akhtala Monastery, Akhtala Fortress
Akhtala Monastery, Akhtala Fortress
Akhtala Monastery, Akhtala Fortress
Haghpat Monastery, Haghpat
Haghpat Monastery, Haghpat
Sanahin Monastery Complex, Sanahin Monastery, Sanahin
Sanahin Monastery Complex, Sanahin Monastery, Sanahin
Sanahin Monastery Complex, Sanahin Monastery, Sanahin

Heute verlassen wir Sewan und begeben uns zum Debed Fluss in Lori. Es gibt nichts Besseres als Rafting im Fluss Debed mit fantastischen und professionellen armenischen Raftern. Geniesse dieses Erlebnis!. Später führt die Wanderung an antiken Monumenten wie Haghpat, Sanahin, Kobayr und Achtala vorbei. Nach dem grossen Erlebnis geht es weiter nach Dilidschan, der armenischen Schweiz, wo wir uns entspannen und eine Stadtführung machen, um die Hauptattraktionen der Stadt kennenzulernen. Übernachtung in Dilidschan.

Dilijan, Parz lake
Dilijan
Dilijan, Parz lake
Dilijan, Haghartsin Monastery
Dilijan, Parz lake
Goshavank Monastery, Goshavank
Goshavank Monastery, Goshavank
Haghartsin Monastery

Dieser Tag verbringen wir im Nationalpark von Dilidschan, wo wir die Seen Parz und Gosch in einem herrlichen Wald bewundern werden. Entdecken Sie das wunderschöne Kloster Goschavank, in dem Mkhitar Gosh, der Vater des armenischen Rechts, gelebt hat. Das Kloster befindet sich im gleichnamigen Dorf Gosch.

Yerevan, Capital of Armenia

Transfer zum Flughafen. Bis bald wieder, Armenien!

Preis pro Person
Mahlzeiten 1 - 2 3 - 4 5 - 6 7 - 8 9 - 10 11 - 12
Doppelzimmer mit dem Frühstück 1700 1000 770 650 580 540
mit der Halbpension 1810 1110 880 760 690 650
mit der Vollpension 1920 1220 990 870 800 760

* Einzelzimmerzuschlag - 180 EUR

** Die Preise können je nach der Saison unterschiedlich sein

*** Alle Preisen sind in EUR

Was ist enthalten
Transport

Abholung vom / zum Hotel

Flughafentransfer

Alle Transfers und Nahverkehr mit klimatisierten Fahrzeugen laut dem Programm

Begleitung

Lokaler deutschsprachiger Reiseleiter

Verpflegung und Getränke

Trinkwasser

Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Sonstiges

Reisevorbereitung

Karte

Was ist nicht enthalten
Ausgeschlossen

Internationaler Flug

Krankenversicherung

Anfrage für ein Angebot

Zvartnots Internationaler Flughafen - Jerewan - Tempel von Garni - Kloster Geghard - Chosrow-Reservat - Amberd Festung - Berg Aragaz - Ohanavan - Saghmosawank - Kloster Chor Wirap - Höhlenschlucht - Norawank Kloster - Areni - Chndsoresk - Tatew Kloster - Goris - Selim - Noratus - Sewansee - Lori - Haghpat Kloster - Kloster Sanahin - Achtala Kloster - Dilidschan - Parz See - Kloster Goschawank - Kloster Haghartsin - Zvartnots Internationaler Flughafen

Ab 540 EUR

Zahlung per Bank und Kreditkarte

Kostenlose Stornierung

Zufriedenheitsgarantie

Tour Details
Gruppentyp
Einzeln, Gruppe, Familie
Dauer
11 Tage / 10 Nächte
Gruppengrösse
1 - 12
Führungsart
Live Führung / Instrukteur
Führungssprache
Deutsch / Englisch / Französisch / Rusisch

Ahnliche Reisen