Qari Litsch

Der höchste Gipfel Armeniens befindet sich auf dem Berg Aragaz (4095 m). Die Kuppel des Aragats wird von vier Gipfeln gekrönt, die sich in einem Kranz rund um den Krater erheben.

Eine herrliche Aussicht eröffnet sich vom Gipfel des Aragaz: auf der einen Seite grüne Gebirgsmatten, auf der anderen ewiger Schnee und ein silberner See, und blickt man geradeaus – der biblische Ararat. 

Das beste Plätzchen für eine kleine Rast ist das Ufer des Steinsees (Qari Litsch). Er befindet sich auf einer Höhe von 3250 m. Dieser Ort ist für die Einheimischen eher ein Ziel für Spaziergänge als ein alpinistisches Zentrum.