Chndsoresk

Chndsoresk ist ein Höhlendorf, das bis zur Mitte des 20. Jh. bewohnt wurde. Es liegt in den Bergen von Sjunik, in Südarmenien. In den bizarren Sandsteinsäulen haben sich einst die Bewohner Unterkünfte für Mensch und Tier geschaffen.

Je genauer man hinsieht, umso mehr Fenster und Eingänge sind zu erkennen. Kaum eine Säule, die nicht genutzt worden ist. Die kleineren dienten als Lagerraum, die grösseren als Wohnungen, Arbeitsstätten und Kirchen. Die Höhlen sind heute meist leer, jedoch kommen die Dorfbewohner oft in ihr altes Dorf, um Kerzen anzuzünden, die Produkte ihrer Arbeit in den Höhlen zu lagern. Einige der Höhlen werden auch noch bewohnt, von jenen älteren Menschen, die sich an das moderne Leben nicht gewöhnen können oder wollen. 

Am Ende der Schlucht befindet sich die Kirche St. Hripsime aus dem 17. Jh.